Einsatz für die BRH-Rettungshunde

Jedes Jahr werden in Deutschland etwa 100.000 Menschen als vermisst gemeldet!

Es sind oft alte Menschen und sehr viele Kinder (etwa 40.000!) und sie alle haben eines gemeinsam: Sie befinden sich unter Umständen in einer lebensbedrohlichen Situation, aus der sie ohne Hilfe keinen Ausweg finden.

Wir können helfen

Aktuelle News

: Einsatzübung in Monheim

Am 29.02.2020 gegen 15:00 Uhr wurde die Rettungshundestaffel Ries, die Rettungshundestaffel Franken und die Rettungshundestaffel Augsburg zu einer gemeinsamen Einsatzübung alarmiert. Treffpunkt war 16:00 Uhr in der Nähe von Monheim. Vermisst waren zwei Personen in einem dichten Waldgebiet. Nach Ankunft der Einsatzkräfte wurden den Mensch-Hunde-Teams jeweils ein Suchtrupphelfer und ein Suchgebiet zugeordnet. Unsere Staffel war mit folgenden Teams vertreten: Phil -> Gruppenführer Jana und Beverly mit Patricia als Helfer Lena und Balu mit Wolfgang als Helfer Fabian und Emma mit Iris als Helfer Gemeinsam mit den anderen Staffeln (Franken: 4 Mensch-Hunde-Teams und Augsburg: 3 Mensch-Hunde-Teams) konnten wir insgesamt 13 einzelne Suchgebiete mit jeweils einer Fläche zwischen 30.000 und 50.000 qm erfolgreich absuchen. Die vermissten Personen konnten zügig gefunden und versorgt werden, sodass die Einsatzübung gegen 20:00 Uhr erfolgreich beendet werden konnte. Vielen Dank an unseren Landesbeauftragten der die Einsatzübung organisiert hat. Außerdem ein großes Dankeschön an die gute Zusammenarbeit mit den Staffeln Franken und Augsburg und natürlich an die Freiwilligen, die sich für unsere Hunde versteckt haben.

Alle News ...

Kompetenzen vor Ort

Wir bilden folgende Schwerpunkte aus

  • Flächensuche
  • Trümmersuche

Die Staffel auf einen Blick

Gegründet2009
SitzNördlingen
Aktive Mitglieder16
Einsatzfähige Hunde4
Hunde in Ausbildung10

40 Jahre BRH

Eine Zeitreise von den Anfängen der privaten Rettungshundearbeit in Deutschland bis heute

  • Kapitel1: Geschichte
  • Kapitel 2: Erdbebeneinsätze
  • Kapitel 3: Ausrüstung
  • Kapitel 4: Helfer der ersten Stunde
  • Kapitel 5: Flächensuche